Informationen zur derzeitigen kommunalpolitische Situation in Pfullingen

Liebe Pfullinger Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Mitglieder und Interessierte im Freundeskreis der Unabhängigen Wählervereinigung (UWV) Pfullingen,


wir befinden uns nicht nur hier in Pfullingen schon seit Tagen und Wochen in einer für uns alle völlig neuen Lebenssituation, die uns persönlich mit allen Menschen weltweit zutiefst verunsichert und sämtliche Länder dieser Erde vor ganz extreme, geradezu existenzielle Herausforderungen stellt. Herausforderungen, auf die wir nach heutigem Stand in vielerlei Hinsicht entweder noch keine oder leider nur unzureichende Antworten kennen.


Zunächst möchten wir von der UWV uns bei den vielen Menschen sehr herzlich bedanken, die mit ihrem bewundernswerten persönlichen Einsatz in den unterschiedlichsten Aufgaben und Funktionen Tag für Tag verlässlich dafür sorgen, dass die Bevölkerung auch in dieser Extremsituation in vielerlei Hinsicht bestmöglich versorgt werden kann!


Die derzeitigen Maßnahmen und Verordnungen von Bund und Land, welche wir als UWV und als Gemeinderatsgremium solidarisch mittragen, haben weitreichende Folgen für unsere kommunalpolitische Arbeit in Pfullingen und auf Kreisebene.


Deshalb finden derzeit keine regulären Sitzungen des Pfullinger Gemeinderates und des Reutlinger Kreistages statt, dies gilt ebenso für sämtliche Ausschusssitzungen dieser beiden Gremien. Trotzdem müssen auch weiterhin Entscheidungen für die Stadt getroffen werden.


Gemeinsam mit dem Bürgermeister, den verantwortlichen Ämtern in den Rathäusern, den Menschen im Team der Stadtverwaltung und den damit verbundenen Bereichen arbeiten alle Gemeinderatsfraktionen im Hintergrund aktiv für die Pfullinger Bevölkerung weiter. Mit allen Stadträtinnen und Stadträten bringen wir uns in dieser Extremsituation fraktionsübergreifend für Sie, die Menschen in Pfullingen, ein: mit Ideen und helfenden Initiativen, mit praktischen Lösungsansätzen, die zum Ziel haben, dass wir diese besondere Situation in unserer Stadt gemeinsam und solidarisch bestmöglich durchstehen können.


Dafür setzen wir uns als Unabhängige Wählervereinigung (UWV) Pfullingen nach Kräften ein. Über die Aktivitäten und Ergebnisse aus dem Gemeinderat werden der Bürgermeister und die Stadtverwaltung in enger Abstimmung mit den Gemeinderatsfraktionen jeweils an geeigneter Stelle immer zeitnah informieren.

Leider können wir von der UWV vor diesem Hintergrund derzeit keine öffentlichen Veranstaltungen durchführen!


Trotzdem sind wir als UWV selbstverständlich auch in der jetzigen Krisensituation für Sie und die Menschen in Pfullingen da. Unabhängig. Wertschätzend. Verlässlich.


Mit den „Pfullinger Geschichten“, die wir ab sofort in regelmäßigen Abständen (etwa wöchentlich) an dieser Stelle veröffentlichen werden, möchten wir als UWV versuchen, Sie auch in dieser schwierigen Zeit in Ihrem Alltag ein Stückchen weit mutmachend zu begleiten.


Natürlich können Sie uns jederzeit erreichen – telefonisch, per Brief oder auch online per Mail: mail@uwv-pfullingen.de


Passen Sie auf sich und Ihre Mitmenschen auf – bleiben Sie alle behütet und gesund!

Ihre UWV Pfullingen mit Stadträtin Ute Jestädt und den Stadträten Martin Fink, Sven Hagmaier, Walter Mollenkopf, Ulrich Vöhringer und Stephan Wörner

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Generationswechsel

Die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) Pfullingen hat einen neuen Fraktionsvorsitzenden: Stadtrat Stephan Wörner ist jetzt durch die sechsköpfige Fraktion gewählt worden und übernimmt zum 15. Mai 202

​© 2019 UWV Pfullingen.   |   IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ